Samsung Galaxy J3 (2017) (gebraucht)

Preise vergleichen auf Deutschlands Nr. 1

56 Angebote 74,00€ - 200,99€

16 Portale eBay, reBuy, Amazon, Backmarket, Asgoodasnew, Buyzoxs, Clevertronic, ... eBay, reBuy, Amazon, ...

Alle Angebote vergleichen

Preisvergleich


Speicher ab
Speicher ab
Mindestzustand
Mindestzustand
Farbe
Farbe
Verkäufertyp
Verkäufertyp

Galaxy J3 (2017) DUO


Samsung Galaxy J3 (2017) DUO – preisgünstig und schnell

Das „J“ im Namen des Samsung Galaxy J3 (2017) DUO steht für „Joy“, das „DUO“ für Dual-SIM. Damit ist der Anspruch des Mittelklasse-Smartphones klar: Es macht mit viel Leistung Spaß und ermöglicht dem Nutzer den Gebrauch von zwei SIM-Karten. Das 2017er-Modell kommt im zeitlos klassischen Smartphone-Design mit Metallgehäuse und wurde im Vergleich zum J3-Vormodell aus 2016 mit einer verbesserten Kamera, mehr Arbeitsspeicher und doppelt so viel Gerätespeicher ausgestattet.


Prozessor, Speicher und Betriebssystem des Galaxy S3

Das Samsung Galaxy J3 (2017) DUO greift auf einen Cortex-A53 als Hauptprozessor zurück. Der taktet mit 1,4 GHz und kann vier Kerne für seine Arbeit nutzen. Damit erreicht das Mittelklasse-Smartphone eine flotte Leistung in den üblichen Anwendungsszenarien.

Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB und genügt, um selbst mehrere Anwendungen auf dem Samsung Galaxy J3 (2017) DUO parallel zu öffnen. Der interne Speicher hat 16 GB, davon sind 10,3 GB frei verwendbar. Er lässt sich um bis zu 256 GB via microSD-Karte erweitern.

Das J3 wurde ursprünglich mit dem Betriebssystem Android 7 ausgeliefert. Allerdings kann das Samsung J3 auch gebraucht auf Android 8 Oreo upgedatet werden. Ein Update auf Android P ist gegebenenfalls auch vorgesehen. Damit sollte es auch noch in ein paar Jahren kompatibel mit den meisten Apps sein.

Display, Kamera und Akku

Der 5 Zoll große Bildschirm des Samsung Galaxy J3 (2017) DUO löst mit 720 × 1280 in HD auf. Das erscheint im Angesicht der 4K-Auflösung bei aktuellen Smartphones wenig, in der Praxis werdet ihr aber keine Pixel auf dem PLS-Display erkennen können.

Fotos schießt die Hauptkamera des Smartphones mit 13 MP Auflösung. Sie verfügt außerdem über eine Blende von 1.9. Das sorgt gerade bei wenig Licht für gut ausgeleuchtete Bilder.

Die Frontkamera nutzt 5 MP für ihre Fotos und setzt auf eine Blende von 2.2. Videos werden vom Galaxy J3 in Full-HD mit 1920 x 1080 Pixeln bei einer Bildrate von 30 fps aufgenommen.

Der Akku des Samsung Galaxy J3 (2017) DUO ist fest verbaut. Er hat eine Kapazität von 2400 mAh, was laut Samsung bei WLAN-Nutzung für bis zu 14 Stunden ausreicht.

Echtes Dual-SIM mit dem Galaxy J3 (2017)

Die Besonderheit des Samsung Galaxy J3 (2017) DUO ist die Dual-SIM-Funktion. Ihr könnt also zwei SIM-Karten parallel nutzen. Das ist sehr praktisch, wenn ihr einen alten Telefonvertrag habt, aber eine aktuelle Datenflatrate nutzen wollt. Oder wenn ihr berufliche und private Gespräche vom selben Gerät führen möchtet. Außerdem ist es damit möglich, den gleichen Messenger für verschiedene Zwecke zu nutzen („Dual Messenger“). Erwähnenswert: Die microSD-Karte kann auch verwendet werden, wenn beide SIM-Plätze belegt sind, was selbst bei den heutigen Top-Modellen nicht immer der Fall ist.

Fazit: Solide Smartphone-Performance mit Dual-SIM

Das gebrauchte Samsung Galaxy J3 (2017) DUO ist eine prima Option für alle, die für wenig Geld viel Smartphone-Leistung und echte Dual-SIM-Funktionalität haben möchten. Dank des Quad-Core-Prozessors mit 1,4 GHz Taktfrequenz und den 2 GB großem Arbeitsspeicher bietet es eine wirklich gute Performance. Die Kamera macht bei Tageslicht tolle Fotos und dank echtem Dual-SIM könnt ihr parallel zwei Karten nutzen. Das ist ideal, um Berufliches und Privates zu trennen.

Das Samsung Galaxy J3 im Überblick: technische Daten

  • Modellbezeichnung: SM-J330FZKDDBT
  • Abmessungen: 143,2 x 70,3 x 8,2 mm
  • Betriebssystem: Android 7, Update auf 8 Oreo möglich
  • Prozessor: Cortex-A53
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Interner Speicher: 16 GB
  • Display: 5,0 Zoll (12,67 cm), 720 x 1280 Bildpunkte
  • Rückkamera: 13 MP, Full-HD-Videos
  • Frontkamera: 2 MP
  • Gewicht: 142 g
  • Navigation: GPS, Glonass, Beidou
  • Mobilfunknetze: GSM, UMTS, LTE, 4G
  • Fingerabdrucksensor: nein
  • Dual-SIM: ja
  • NFC: nein
  • WLAN: 802.11 b/g/n (2,4 GHz)
  • Bluetooth: Version 4.2
  • 3,5-mm-Kopfhörerausgang: ja

Testberichte


Gut (2.3)
Fazit

Connect (Gesamtwertung 2.3): “Eine ordentliche Vorstellung legte dagegen die 13-Megapixel-Kamera aufs Parkett, die bei guten Lichtbedingungen eine mehr als ordentliche Bildqualität liefern konnte.”
Connect freut ich beim Samsung Galaxy J3 (2017) DUO über das attraktive Design, die hochwertige Verarbeitung und das helle LCD-Display. Auch die einfache Bedienung dank der gelungenen Benutzeroberfläche und die Dual-SIM-Funktion überzeugten die Tester.
Connect (27/11/2017)

Gut (2.3)
Fazit

Connect (Gesamtwertung 2.3): “Eine ordentliche Vorstellung legte dagegen die 13-Megapixel-Kamera aufs Parkett, die bei guten Lichtbedingungen eine mehr als ordentliche Bildqualität liefern konnte.”
Connect freut ich beim Samsung Galaxy J3 (2017) DUO über das attraktive Design, die hochwertige Verarbeitung und das helle LCD-Display. Auch die einfache Bedienung dank der gelungenen Benutzeroberfläche und die Dual-SIM-Funktion überzeugten die Tester.
Connect (27/11/2017)

Alternativen

Samsung Galaxy J2 (2016)
Gut (2.7)

Zum Preisvergleich


  •   geringeres Gewicht (129 g)
  •   wechselbarer Akku
  •   günstiger

  •   Display mit geringerer Auflösung (540 x 960 Pixel)
  •   1,5 GB Arbeitsspeicher
  •   8 MP Hauptkamera

Samsung Galaxy J5 (2017)
Gut (2.5)

Zum Preisvergleich


  •   Acht-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz
  •   Super-AMOLED-Display
  •   Fingerabdrucksensor

  •   etwas teurer
  •   schwerer (160 g)
  •   länger (146,3 mm)

Samsung Galaxy J7 (2017)
Gut (2.5)

Zum Preisvergleich


  •   Acht-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz
  •   3 GB RAM
  •   Full-HD-Display

  •   teurer
  •   schwerer (181 g)
  •   59 Stunden Audiowiedergabe (Galaxy J3: 61 Stunden)