Mate 8

Huawei Mate 8 (gebraucht)

Preise vergleichen auf Deutschlands Nr. 1

12 Angebote 129,95€ - 229,80€

16 Portale eBay, reBuy, Amazon, Backmarket, Asgoodasnew, Buyzoxs, Clevertronic, ... eBay, reBuy, Amazon, ...

Alle Angebote vergleichen

Preisvergleich


Speicher ab
Speicher ab
Mindestzustand
Mindestzustand
Farbe
Farbe
Verkäufertyp
Verkäufertyp

Hightlights


Huawei Mate 8 - Fazit: Hochwertiges Premium-Smartphone mit kleineren Schwächen bei der Kamera

Im Januar 2016 in Deutschland auf den Markt gekommen, ist das Huawei Mate 8 ein absolutes Premium-Smartphone mit vielen Vorzügen und einigen kleineren Schwächen. Die unverbindliche Preisempfehlung des mit einer Bildschirmdiagonale von sechs Zoll im 16:9-Format relativ großen Geräts lag bei der Markteinführung bei 599 Euro, mittlerweile sind die Verkaufspreise stark gesunken.

Neben der Größe springt beim Huawei Mate 8 die gute Verarbeitung sofort ins Auge: Das nach außen hin leicht gewölbte Display aus Gorilla-Glas 3 geht in einen angeschliffenen Aluminiumrahmen über, was dem Mate 8 Robustheit und unaufdringliche Eleganz verleiht. Das mit 6 Zoll riesige IPS LCD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel ist zwar hinsichtlich der technischen Parameter nicht absolute Weltspitze, bietet mit 369 ppi aber dennoch eine gute Schärfe und gute Kontraste. Auch die maximale Displayhelligkeit von 485 Candela / m² kann sich auf jeden Fall sehen lassen lassen.

Die wahren Vorzüge des Huawei Mate 8 liegen bei den inneren Werten: Der HiSilicon Kirin 950 Octacore-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,3 GHz macht das Smartphone in Verbindung mit dem sogenannten i5-Co-Prozessor überaus schnell. Zur hohen Geschwindigkeit trägt zudem bei, das die in Deutschland verkaufte Version über einen großzügig bemessenen Arbeitsspeicher von 3 GB verfügt.

Ausgestattet ist das Huawei Mate 8 in seiner Grundversion mit 32 GB internen Speicher - was bereits für viele Alltagsanwender ausreichen dürfte. Über einen Speicherkarten-Slot für Micro-SD-Karten lässt sich der interne Speicher um großzügige 128 GB erweitern, wenn man auf eine zweite SIM-Karte verzichtet.

Eine ausgesprochene Stärke des Huawei Mate 8 ist zudem der mächtige 4000-mAh-Akku. Im Online-Surftest von CHIP (27/7/2016 ) kam das Mate 8 auf 10:43 Stunden, was einen sehr guten Wert darstellt. Im Labortest von COMPUTERBILD (20/01/2016) musste das Huawei Mate 8 sogar erst nach 16:38 Stunden “intensiver Beanspruchung” wieder an die Steckdose.

Die einzige wirkliche Schwäche des Huawei Mate 8 liegt in seiner 16 MP Kamera. Diese ist im Vergleich zu Mittelklasse-Smartphones zwar immer noch gut - und macht bei Tageslicht auch sehr gute Bilder. Bei schlechten Lichtverhältnissen nimmt die Bildqualität aber doch spürbar ab und Bildrauschen lässt sich zweifelsfrei erkennen.

Die Sprachqualität des Huawei Mate 8 ist auf der Nutzerseite astrein, beim Gegenüber macht sich ab und an aber ein leichtes Rauschen bemerkbar. Der einzelne Lautsprecher bietet einen vollen und starken Klang, was sich unter anderem bei der Benutzung der Freisprecheinrichtung sehr positiv auswirkt.

Das Huawei Mate 8 ist auch heute noch ein absolut solides Spitzengerät. Mögliche Alternativen wären das höherpreisige iPhone 6S Plus, das Xiaomi Pocophone F1 oder das Sony Xperia C5 Ultra.